Skip to content

Sehenswürdigkeiten im Umkreis von ca. 10 km

Der Adlersturm ist ein attraktiver Anziehungspunkt in derAdlersturm Großgemeinde Sankt Kilian. Der Aussichtsturm befindet sich auf dem 850 m hohen Adlersberg. Eine Berghütte und das in der Nähe befindliche Stutenhaus (mit Naturparkinfozentrum mittlerer Thür. Wald) laden zur Rast ein. Wunderschöne Ausblicke von dort oben erwarten die Besucher. Ein weiterer Höhepunkt ist das jedes Jahr, im August stattfindende Adlersbergfest (Siehe Veranstaltungskalender). Besucher, welche die Landschaft gerne hoch zu Ross erkunden möchten, haben diese Möglichkeit auf dem nahegelegenen Reiterhof. 

 


Das Biosphärenreservat "Vessertal" mit seiner seltenenVessertal Flora und Fauna, seinen großen ruhigen Wäldern, seinen Bergwiesen und herrlichen Bachtälern bietet zu jeder Jahreszeit Ruhe und Entspannung. Bei naturkundlichen Führungen und Exkursionen können die Besucher die Besonderheiten und die Einmaligkeit des Gebietes entdecken. 

 

Mehr im Internet: www.biosphaerenreservat-vessertal.de 


Schleusingen

Die Stadt Schleusingen umgeben von waldigen Bergen, ist eine mittelalterliche Kleinstadt am Südhang des Thüringer Waldes mit rund 6000 Einwohnern. Ein Anziehungspunkt und Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Bertholdsburg, in welchem sich ein Naturhistorisches Museum befindet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der mittelalterliche Marktplatz, das Hennebergische Gymnasium (1577 gegründet, ist heute die drittälteste Schuleinrichtung Deutschlands) und die St. Johanniskirche.

Mehr im Internet: www.schleusingen.de


Die Waffenstadt Stadt Suhl liegt am Südwesthang desSuhl Thüringer Waldes, umgeben von Bergen mit einer Höhe von bis zu 982 m. Mit ca. 50.000 Einwohnern ist Suhl die größte thüringische Stadt südlich des Rennsteigs. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das einmalige Waffenmuseum, das Fahrzeugmuseum und der Tierpark.

Mehr im Internet: www.suhl.com


Die Kreisstadt Hildburghausen liegt am Oberlauf der WerraHildburghausen und hat ca. 12.500 Einwohner. Die Stadt war von 1680 bis 1826 die Residenz der Herzöge von Sachsen-Hildburghausen und noch heute wird das Stadtbild von Barockbauten aus jener Zeit geprägt. Im Stadtmuseum bieten sich dem Besucher interessante Eindrücke aus der Geschichte der Stadt. Besonders das bibliographische Institut von Joseph Meyer, wo 1840 bis 1855 die erste Ausgabe von Meyers Lexikon in 52 Bänden erschien.

Mehr im Internet: www.hildburghausen.de


Der Bergsee Ratscher bietet Freizeitspaß für die ganze Familie in landschaftlich reizvoller Umgebung. Hier erwartet den Besucher Badspaß, eine 84 m lange Wasserrutsche, Ruderboote, Wassertreter, Minigolf, eine Surfschule, Kinderspielplätze und ein Campingplatz. Ein besonderer Höhepunkt ist das jährlich stattfindende Country-Festival (Juli) und andere Veranstaltungen.

Mehr im Internet: www.bergseeratscher.de


Kloster Veßra - Auf dem 6 ha großen Museumsgelände befinden sich zahlreiche romanische und gotische Klostergebäude und die seit dem 16. Jahrhundert entstandenen Wirtschaftsbauten. Zu den Klostergebäuden wurde seit 1981 ein zweites Freilichtensemble, das sog. "Dorfmuseum" mit umgesetzten Fachwerkhäusern aus der Region (Henneberger Land) aufgebaut.

Mehr im Internet: www.museumklostervessra.de


Naturbühne Steinbach Langenbach - Reines Natur- und Kulturerlebnis treffen hier aufeinander und schaffen so die einzigartige Atmosphäre dieses Veranstaltungsortes. Ohne Zweifel gehört die größte Natur- und Freilichtbühne Thüringens zu den schönsten Anlagen ganz Deutschlands.

Mehr im Internet: www.theater-im-gruenen.de

Kontakt

Stadtverwaltung Schleusingen
Markt 9     
98553 Schleusingen    
Tel.-Nr.: 036841 3470
Fax:       036841 34730